Titelbild

Silke Völz

Foto von Silke Völz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkt Arbeit & Wandel


+49 (0)209.1707-131

voelz@iat.eu




Silke Völz ist Ergotherapeutin. Das Master-Studium Alternde Gesellschaften absolvierte sie an der TU Dortmund, ihre Masterarbeit schrieb sie zum Thema „Interprofessionelle Zusammenarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen“.

Seit Anfang 2019 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Arbeit und Technik im Forschungsschwerpunkt "Arbeit und Wandel". Sie arbeitet im Projekt "Lernen für das Leben – das eigene und das von Personen mit Unterstützungsbedarf" mit.

Publikationen

Völz, Silke / Evans, Michaela / Hilbert, Josef
2019: Telearbeit in der Kinder- und Jugendhilfe: die schwierige Lösung nach einer neuen Work-Life-Balance. In: Jugendhilfe 57, H. 3, S. 258-264


Projekt