Institut Arbeit und Technik

Publikationen

Weitere Publikationen am IAT


Stellenausschreibungen

Für den Forschungsschwerpunkt RAUMKAPITAL suchen wir zum 01.01.2021 eine / einen Studierende/n der Raumplanung, Sozialwissenschaften, Geografie oder Wirtschaftswissenschaften und verwandter Studiengänge.

Stellenausschreibung studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft zum 01.01.2021 im FSP Raumkapital


Termine

Presse

Pressemitteilung öffnen

Nach dem Ausstieg von Private Equity



07.10.2020 — Hilft Private Equity, angeschlagene Firmen zu sanieren und fit für die Zukunft zu machen? Oder ist das Investment auf Zeit doch eher ein Geschäftsmodell, das lediglich die Kapitalgeber mit lukrativer Rendite bedient? Das Institut Arbeit und Technik (IAT / Westfälische Hochschule) hat in einer empirischen Studie für 423 Unternehmen in Deutschland untersucht, wie sich die Eigentümerstrukturen nach dem Ausstieg (Exit) der Private-Equity-Gesellschaft verändert haben und wie sich das auf ihre wirtschaftliche Perspektive auswirkt.
mehr
Pressemitteilung öffnen

IAT startet Online-Umfrage:



14.07.2020 — Soziale Dienstleistungsberufe werden seit der Corona-Pandemie als „systemrelevant“ bezeichnet. Mitarbeitende in diesem Bereich gelten aber auch als hoch gefährdet, mit dem Coronavirus infiziert zu werden. Unter anderem aus diesem Grund nutzten aktuell auch in manchen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe Beschäftigte die Vorteile des Arbeitens von zuhause.
mehr

IAT Pressemitteilungen


Aktuelle Projekte

Teaserbild Digitalisierung / Internet © Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Inwertsetzung der IT-Sicherheitsforschung für den Strukturwandel im Zentralen Ruhrgebiet



Gemeinsam mit Partnern erarbeitet das IAT (Institut Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule) eine Strategie zur Förderung des Innovationsfelds IT-Sicherheit im zentralen Ruhrgebiet. Das IAT geht hierbei besonders der Frage nach, wie die vorhandenen regionalen Stärken der IT-Sicherheitsforschung zur positiven Gestaltung des Strukturwandels und zur Steigerung der Lebensqualität vor Ort genutzt werden können. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“-Programms gefördert. Das WIR!-Programm besteht aus einer Konzept- und einer Umsetzungsphase. In der Konzeptphase werden 44 Bündnisse über neun Monate gefördert, um regionale Innovationskonzepte zu erarbeiten und Innovationsbündnisse aufzubauen. Anschließend dürfen ca. 25 Bündnisse in der etwa sechsjährigen Umsetzungsphase die erarbeitete Strategie umsetzen, ihr Innovationsfeld durch zahlreiche Projekte stärken und damit zum positiven Gelingen des Strukturwandels in ihrer Region beitragen.

mehr
Teaserbild Migration © Pixabay / Capri23auto

Transformational Entrepreneurship Hubs for Recognized Refugee Re-starters



Das Projekt „ENTER to Transform“ wird durch das Interreg North-West Europe (NWE) Programm gefördert. Um Wachstum und Innovation in Nord-West-Europa (NWE) zu sichern, braucht es Unternehmen inkl. Gründungen durch Geflüchtete mit einem dauerhaften Bleibestatus. Das Projekt fokussiert dabei Wachstum und den Anstieg der Anzahl von Gründungen durch Geflüchtete in NWE, indem es auf der einen Seite ihre unternehmerische Kapazität und auf der anderen Seite die Fähigkeit der Institutionen mit der Zielgruppe als Gründer umzugehen, adressiert.

mehr

Weitere Projekte am IAT


Projektwebseiten

Weitere Projektwebseiten

Projekt: Digitalisierung - Krankenhaus - Interaktion - Kompetenz

Webseite: https://www.digikik-projekt.de

 

Projekt: Urbane Produktion - zurück in die Stadt

Webseite: https://urbaneproduktion.ruhr/

 

Projekt: Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des Wohlbefindens von Menschen mit Zerebralparese durch Inklusive Ernährung und physische Aktivitäten

Webseite: https://www.cpwell.eu

 

Projekt: Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung eines aktiven und gesunden Alterns durch die Nutzung von High-Tech Assitive Technology

Webseite: https://www.active-ict.eu

 

Das IAT forscht auf internationaler, europäischer und regionaler Ebene in diesen fünf Themenfeldern:

Teaserbild Märkte, Branchen und Wertschöpfungsketten

Märkte, Branchen, Wertschöpfungsketten

Das IAT erforscht Branchen und Wertschöpfungsketten in ihrer internationalen und regionalen Verortung. Dahinter steht die Erkenntnis, dass trotz fortschreitender Internationalisierung und Globalisierung...

Teaserbild Soziale, organisatorische und technische Innovationen

Soziale, organisatorische und technische Innovationen

Im Rahmen der Innovationsforschung des IAT werden Innovationen in unterschiedlichen Sektoren und räumlichen Kontexten analysiert. Einem breiten Verständnis folgend, ...