Slide mit Slider Symbolbild
30 Jahre IAT
Veranstaltung am 28.03.2019:
30 Jahre Suche nach Innovationen für mehr Lebensqualität, bessere Arbeit, nachhaltiges Wachstum
Slide mit Symbolbild Capital
Finanzinvestoren auf dem deutschen Gesundheitsmarkt
Pressemitteilung vom 13.02.2019
Slide mit Slider WWF Studie
Kohleausstieg braucht klaren Zeitrahmen und Mut
IAT-Studie für den WWF zu Erfahrungen im Ruhrgebiet
Slide mit Symbolbild Slider Medizin
Mehr Gesundheit wagen
Gesundheitsregionen als Zukunftstreiber für Lebensqualität, gute Arbeit und nachhaltiges Wachstum?
Tagung vom 26.02.2019 - 27.02.2019

Institut Arbeit und Technik

SAVE THE DATE - 28.03.2019, ab 13.30 Uhr:

30 Jahre IAT - 30 Jahre Suche nach Innovationen für mehr Lebensqualität, bessere Arbeit, nachhaltiges Wachstum



Publikationen

Publikationen

IAT-Studie für den WWF zu Erfahrungen im Ruhrgebiet

Dahlbeck, Elke / Gärtner, Stefan

Gerechter Wandel für Regionen und Generationen:

Erfahrungen aus dem Strukturwandel im Ruhrgebiet. Berlin: WWF-Deutschland

Weitere Publikationen am IAT


Termine

Mehr Gesundheit wagen

26.02.2019 - 27.02.2019

Veranstaltung mit Josef Hilbert, Michaela Evans

Wo: Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum

Aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen


Aktuelle Hinweise auf Vorträge


Presse

Pressemitteilung öffnen

Kohleausstieg braucht klaren Zeitrahmen und Mut



28.01.2019 — Der anstehende Ausstieg aus der Braunkohlewirtschaft in den drei noch bestehenden Kohlerevieren braucht einen klaren Zeitrahmen und politischen Mut, die betroffenen Regionen frühzeitig beim Wandel zu unterstützen.

mehr

IAT Pressemitteilungen


Projekte

Projekte

Urbane Produktion - zurück in die Stadt

m Rahmen des Aufrufs „Transformation urbaner Räume“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt das IAT (Institut Arbeit und Technik) zusammen mit der Stadt Bochum (Stadtplanungsamt und Wirtschaftsentwicklung), der Hochschule Bochum und Die Urbanisten e. V. ein interdisziplinäres Verbundprojekt durch. Im Sinne der „Strategischen Forschungs- und Innovationsagenda“ der Bundesregierung erhebt unser Forschungs- und Experimentiervorhaben den Anspruch, zivilgesellschaftliche Akteure als aktive Partner und Treiber von Transformationsprozessen einzubeziehen, Raumstrukturen nachhaltig zu verändern, ein Pionierprojekt für urbane Infrastrukturen zu sein, neue Werkzeuge und Verfahren für Planung und Wissensmanagement zu konzipieren sowie neue Geschäfts- bzw. Betreibermodelle zu erproben. ...

mehr
Projekte

fast accompany

Gegenstand des vom BMBF geförderten Technikverbundprojektes fast ist die Entwicklung echtzeitfähiger vernetzter Sensor- und Aktorensysteme mit Reaktionszeiten von nur 1-10 Millisekunden. Konkrete Anwendungsfelder stellen die Bereiche Kommunikation, Sicherheit, Mobilität, Produktion und Gesundheit dar. In dem Verbund arbeiten im Rahmen von 15 Projekten rund 70 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen. ...

mehr

Weitere Projekte am IAT


Das IAT forscht auf internationaler, europäischer und regionaler Ebene in diesen fünf Themenfeldern:

 Märkte, Branchen, Wertschöpfungsketten

Märkte, Branchen, Wertschöpfungsketten

Das IAT erforscht Branchen und Wertschöpfungsketten in ihrer internationalen und regionalen Verortung. Dahinter steht die Erkenntnis, dass trotz fortschreitender Internationalisierung und Globalisierung...

Thema Soziale, organisatorische und technische Innovationen klein

Soziale, organisatorische und technische Innovationen

Im Rahmen der Innovationsforschung des IAT werden Innovationen in unterschiedlichen Sektoren und räumlichen Kontexten analysiert. Einem breiten Verständnis folgend, ...