Institut Arbeit und Technik

Publikationen

Teaser FA Wirtschaftsförderung

Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Wirtschaftsförderungen

Terstriep, Judith / Rabadjieva, Maria

Die klassische Wirtschaftsförderung gibt es nicht mehr

Forschung Aktuell 10/2021

Bild vom Wissensschaftspark Gelsenkirchen und dem alten Arbeitsgerichts

Industriesymbiosen als Ansatz regionaler Kreislaufwirtschaft

Beckamp, Marius

Begriffsklärung & strukturpolitische Potentiale

Forschung Aktuell 08/2021


Weitere Publikationen am IAT


Stellenausschreibung

Der Forschungsschwerpunkt Arbeit und Wandel des Institut Arbeit und Technik (Gelsenkirchen, Westfälische Hochschule) sucht zum 01.01.2022 eine/einen Studierende/n, in Pflegewissenschaft, Arbeitswissenschaft, Arbeitspsychologie, Sozialwissenschaft oder ähnlichen Studiengängen.

 

PDF Download Stellenausschreibung


IAT Forschung im Kontext der Corona Pandemie

Weitere Informationen zu unserer Forschung im Kontext der Corona Pandemie


Termine

Teaser Vortrag © Pixabay / Broesis

Wie kann digitale Technik im Arbeitsprozess eine entlastende Wirkung entfalten?

02.12.2021

Vortrag von Laura Schröer

Wo: ESV-Akademie, Grenthiner Straße 30C, 10785 Berlin

Presse

Pressemitteilung öffnen

Schulungsprogramm für die digitale Gesundheitskompetenz von Geflüchteten

10.11.2021 — Zum dritten Mal, aber nach einem Jahr Projektverlauf erstmals in Präsenz trafen sich die Kooperationspartner von MIG-DHL Anfang November in Florenz. Ihre Aufgabe: Die Entwicklung eines Schulungsprogramms für die digitale Gesundheitskompetenz von Geflüchteten. Beteiligt sind Oxfam Italien, media-k GmbH, Greek Universities Network (GUnet), Institut Arbeit und Technik (IAT), Universität Valencia (UVEG), Prolepsis Institut, Coordina.
mehr

IAT Pressemitteilungen


Aktuelle Projekte

Teaserbild produktive Stadt © Pixabay / Gerd Altmann

Neue Räume für die produktive Stadt



Urbane Produktion spielt für die nutzungsgemischte Stadt, die spätestens seit der Leipzig Charta 2007 forciert wird, eine wichtige Rolle. Doch welche Effekte und Potenziale ergeben sich durch veränderte Produktionsweisen, die u.a. durch die zunehmende Digitalisierung, technologische Innovationen oder durch veränderte Standortanforderungen der Unternehmen möglich sind? Nationale und internationale Fallstudien zeigen zwar, wie einzelne Unternehmen und städtische Strategien versuchen, das produzierende Gewerbe in der Stadt zu integrieren. Es fehlt jedoch an bundesweiten Untersuchungen, die die Bedeutung des Themas systematisch und für verschiedene Stadttypen analysieren.

mehr
Teaserbild Adapt © Pixabay / mohamed Hassan

Implementierung eines adaptiven Weiterbildungsunterstützungssystems im Berufsfeld Pflege



Mit dem Einzug digitaler Technologien in das Berufsfeld Pflege wird auch die Zielsetzung verfolgt, berufliche Weiterbildung bedarfsgerechter und individueller zu gestalten. Während sich der Arbeitsmarkt flächendeckend durch einen Fachkräftemangel im Bereich der Pflege auszeichnet, übersteigt die Zahl der Arbeitslosen mit Helferniveau die der gemeldeten Stellen. Bei Fachkräften stellt sich die Situation umgekehrt dar. Die Förderung beruflicher Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten mit geringeren Berufsqualifikation oder mit sprachlichen Barrieren ist ein wichtiger Ansatz, um dem Fachkräftebedarf künftig entsprechen zu können. Betriebliche Weiterbildung erfolgt nur selten unter Berücksichtigung individueller Kompetenzprofile und -bedarfe und schöpft somit nicht das Potenzial aus, durch Weiterbildung den Fachkräftebedarf zu decken und gleiche Teilhabechancen zu bieten. Die Pflegeberufe haben zudem eine Sonderrolle im System beruflicher Bildung in Deutschland.

mehr

Weitere Projekte am IAT


Projektwebseiten

Weitere Projektwebseiten


Projekt: Neue Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von digitaler und materieller Produktion - Synergien aus der Zusammenarbeit von Designunternehmen und Handwerksbetrieben

Webseite: https://www.digimat-projekt.de/

 

Projekt: Digitalisierung - Krankenhaus - Interaktion - Kompetenz

Webseite: https://www.digikik-projekt.de

 

Projekt: Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des Wohlbefindens von Menschen mit Zerebralparese durch Inklusive Ernährung und physische Aktivitäten

Webseite: https://www.cpwell.eu

 

Projekt: Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung eines aktiven und gesunden Alterns durch die Nutzung von High-Tech Assitive Technology

Webseite: https://www.active-ict.eu

 

Das IAT forscht auf internationaler, europäischer und regionaler Ebene in diesen fünf Themenfeldern:

Teaserbild Märkte, Branchen und Wertschöpfungsketten

Märkte, Branchen, Wertschöpfungsketten

Das IAT erforscht Branchen und Wertschöpfungsketten in ihrer internationalen und regionalen Verortung. Dahinter steht die Erkenntnis, dass trotz fortschreitender Internationalisierung und Globalisierung...

Teaserbild Soziale, organisatorische und technische Innovationen

Soziale, organisatorische und technische Innovationen

Im Rahmen der Innovationsforschung des IAT werden Innovationen in unterschiedlichen Sektoren und räumlichen Kontexten analysiert. Einem breiten Verständnis folgend, ...