"Ich will andere Geschichten erzählen"

Migrantische Unternehmen in der Praxis. In: Forschungsschwerpunkt „Innovation, Raum & Kultur“ des Instituts Arbeit und Technik der Westfälische Hochschule Bocholt, Recklinghausen, Gelsenkirchen (Hrsg.): Kurzgeschichten zum Projekt Migrantische Ökonomie in Transition, 37 S.

Abbildung Migrantische Unternehmen in der Praxis
PDF öffnen

David, Alexandra / Terstriep, Judith / Atibioke, Olufemi / Siegel, Jessica / Giustolisi, Alessio

Die zusammengestellten Kurzgeschichten dieser Broschüre sind im Zuge einer Expertise entstanden, in der das Potential migrantischer Ökonomien behandelt wurde. Der Begriff Migrantische Ökonomien und das, was er zu fassen gedenkt, geraten gegenwärtig immer stärker in den Fokus wissenschaftlichen Interesses und politischer Debatten. Zugleich emanzipieren sich migrantische Ökonomien von früheren Bildern und Narrativen, die migrantische Unternehmer*innen als Restaurantbesitzer*innen, Friseur*innen oder Dönerbudenbesitzer*innen skizzieren. Die Gründe für den neuen diskursiven Trend sind vielfältig. Grundlegend ist dabei aber vor allem der Beitrag, den migrantische Ökonomien zur gesamtwirtschaftlichen Wohlfahrt leisten.

Projektinfo Migrantische Ökonomie in Transition


PDF Download der Broschüre