Titelbild

European Region Entrepreneurship Connection / EFEBNetwork

Ziel und Aufgabenstellung

Das Hauptinteresse des Projektes EFEB Network ist die Ausbildung, das Mentoring und die Entwicklung der unternehmerischen Fähigkeiten von Frauen, durch die Entwicklung einer Berufsbildungspartnerschaft. Dabei zielt das Projekt darauf ab, Frauen zu unterstützen unternehmerisch tätig zu sein, indem ihnen neue wirtschaftliche und soziale Möglichkeiten eröffnet werden. Die Aufgaben des Projektes konzentrieren sich daher auf die Verbesserung der Kompetenzen von Frauen, ihre Ausbildung und die Weiterentwicklung ihres unternehmerischen Geistes. Darüber hinaus, sieht es EFEB als Aufgabe ein Klima zu erschaffen, das die Anzahl der von Frauen geführten Unternehmen, erhöht. Hierbei konzentriert sich das Projekt auf die sogenannten sozialen Unternehmen, Öko-Innovation und den Bereich der digitalen Wirtschaft.

Im Hinblick auf die beschriebenen Ziele des EFEB, ist das Projekt eng mit den Zielen des Projektes ENTER (Link zum Projektinfo) verbunden, das sich stark auf die Entwicklung unternehmerischer Fähigkeiten von jungen Menschen fokussiert. Damit tragen beide Projekte dazu bei, humanes Kapital für ein starkes nachhaltiges Europa zu fördern und auszubilden. Das EFEB Projekt wird in Kooperation mit der IAT Lifelong Learning Studiengruppe ausgeführt.

Weitere Projekte


Vom Jazz lassen sich eine Fülle von Parallelen zu betrieblich immer wichtiger werdenden Anforderungen an Innovation, Qualifikation und...
Mehr

Die Altenpflege stellt ein wirtschaftlich und sozial relevantes Zukunftsfeld dar, welches momentan aber mit diversen Herausforderungen konfrontiert ist. So stehen auf Beschäftigtenebene...
Mehr

Heilerziehungspfleger/innen sind für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung sowie für die Betreuung und Assistenz von Menschen mit Behinderung zuständig....
Mehr