Titelbild

Pressemitteilungen

Judith Terstriep

Pressemitteilung öffnen

Lokale Wirtschaftsstrukturen transformieren – gemeinsam Zukunft gestalten!



11.09.2019 — Auf einer Fachtagung in der Alten Börse in Bottrop haben Vertreter/innen aus Forschung und Praxis am 5. September über Ansätze zur nachhaltigen Transformation der lokalen Wirtschaftsstrukturen diskutiert und damit das Ende des BMBF-Projekts »Bottrop 2018+« gefeiert.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Strukturwandel im Ruhrgebiet: „Gutes Leben“ als Zukunftswirtschaft



03.09.2019 — Um die Zukunft des Ruhrgebiets wird (zu)viel diskutiert, zuweilen kontrovers, oft unsystematisch. »Smart« soll das Ruhrgebiet werden, eine Wissensregion sein, einen Radschnellweg haben und Hightech darf auch nicht fehlen.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Wirtschaftsallianz Bottrop zieht Bilanz



15.08.2019 — Mit einer Fachtagung zum Thema »Lokale Wirtschaftsstrukturen transformieren – Zukunft gemeinsam gestalten« endet am 5. September 2019 das Forschungsprojekt Bottrop 2018plus. Drei Jahre lang wurden in diesem Modellprojekt neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Wirtschaftsförderung initiiert und erprobt.

mehr
Pressemitteilung öffnen

IAT startet Online-Befragung



12.08.2019 — Die Digitalisierung verändert radikal die Arbeitswelt. Die betrieblichen Akteure brauchen viel Kreativität, müssen neue Formen der Teamarbeit entwickeln, neue Kommunikations-, Kooperations- und Problemlösungsformen finden.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Migrantische Ökonomie früher und heute



19.06.2019 — Menschen mit Migrationshintergrund leisten einen immer wichtigeren Beitrag zur Gründungslandschaft Deutschlands. So wird inzwischen jedes sechste Jungunternehmen von einer Person mit einem Migrationshintergrund geführt.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Migration und Arbeit



25.03.2019 — Obwohl Deutschlands wirtschaftliche Lage stabil ist, die Beschäftigungszahlen seit Jahren steigen und einige Branchen händeringend nach qualifiziertem Personal suchen, schreitet die Arbeitsmarktintegration von FluchtmigrantInnen immer noch langsamer voran, als gewünscht.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Internationale Konferenz diskutierte die Zukunft der sozialen Innovationsforschung



11.09.2018 — Als vollen Erfolg werteten die Organisatoren die „International Social Innovation Research Conference“ (ISIRC) vom 3. bis 5. September 2018 an der Universität Heidelberg. Versucht wurde hier der „Brückenschlag“ zwischen sozialen und gewinnorientierten Innovationen: Im Mittelpunkt standen theoretische, methodische und empirische Beiträge aus der Innovationsforschung, die sich zum Beispiel mit gemeinnützigen Unternehmen, staatlichen Akteuren oder der Sozialwirtschaft befassen.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Neuerscheinung:



24.01.2018 — … mit Beiträgen von Anne de Bruin, Kriss Deiglmeier, Agnès Hubert, Juan-Luis Klein, Frank Moulaert, Geoff Mulgan, Alex Nicholls, Frank Pot, Louise Pulford, Tonya Surman, Frances Westley, Anna Butzin, Maria Kleverbeck, Maria Rabadjieva, Dieter Rehfeld, Judith Terstriep, Alexandra David, Ileana Hamburg und vielen weiteren ExpertInnen der Sozialen Innovation.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Können Soziale Innovationen Europa retten?



13.12.2017 — Auf Einladung der Europäischen Kommission und der portugiesischen Regierung kamen Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik und Praxis vom 27.-28. November 2017 bei der Calouste Gulbenkian Stiftung in Lissabon zusammen, um zwei Tage neue Entwicklungen im Feld Sozialer Innovationen zu diskutieren.

mehr
Pressemitteilung öffnen

Innovationskraft stärken



12.04.2017 — Innovationen sind von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und die Sicherung von Arbeitsplätzen. Welche Position Nordrhein-Westfalen in dem sich verschärfenden Innovationswettbewerb einnimmt, hat das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) in einer Studie für die Hans-Böckler-Stiftung (HBS) untersucht.

mehr