Prof. Dr. Josef Hilbert

Zeitschriftenaufsätze

Hilbert, Josef / Paulus, Wolfgang
2011: Reflexionen, Ideen und erste Ansätze zum Zuhause als Gesundheitsstandort. In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen = German journal for evidence and quality in health care 105, S. 672-676


Hilbert, Josef / Paulus, Wolfgang
2011: Vom Hausnotruf zu AAL: Geschichte, Stand und Perspektiven des Einsatzes von Techniken in Medizin und Pflege. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, Nr. 3, S. 4-17
Weblink


Kluska, Denise / Hilbert, Josef
2010: Boombranche Gesundheitswirtschaft: "frische Rückenwinde" für die Zukunft der Sozialen Arbeit. In: Diakonie unternehmen 7, Nr. 1, S. 21-24


Heinze, Rolf G. / Hilbert, Josef / Paulus, Wolfgang
2009: Der Haushalt: ein zukunftssicherer Baustein für moderne Versorgungsstrukturen. In: Professional Process: Zeitschrift für modernes Prozessmanagement im Gesundheitswesen 2, S. 3-5


Hilbert, Josef / Schalk, Christa
2009: Know-how allein reicht nicht aus: die Medizintechnik braucht zukunftsfähige Qualifikationen. In: KU Special StudienführerPlus 2, Nr. 1, S. 5-7


Fox, Katja / Hilbert, Josef / Schalk, Christa
2009: Medizintechnik: ohne zukunftsfähige Qualifikationen nicht wettbewerbsfähig. In: Forum Public Health: Forschung - Lehre - Praxis 17, Nr. 65, S. 29-30
Weblink


Evans, Michaela / Hilbert, Josef
2008: Achillesferse einer Zukunftsbranche: schlechte Arbeitsbedingungen und Fachkräftemangel bedrohen das Wachstum der Gesundheitswirtschaft. In: Mitbestimmung 54, Nr. 6, S. 19-23
Weblink


Hilbert, Josef
2008: Innovationskraft von unten. In: Die BKK - Zeitschrift der Betrieblichen Krankenversicherung 96, S. 334-339


Fox, Katja / Hilbert, Josef / Schalk, Christa
2008: Ist die Medizintechnik in Deutschland zukunftsfähig? Gestaltungsherausforderungen und Qualifizierungstrends. In: mt - Medizintechnik, Nr. 1, S. 12-18


Enste, Peter / Hilbert, Josef
2007: Aktive "silberne Mitarbeit" statt passive "goldene Vereinsnadel" - gesellschaftliche Potenziale in Sportvereinen nutzen! In: Public Health Forum 15, H. 57, S. 16-18
Weblink