LABOR.A 2020

Plattform "Arbeit der Zukunft"

07.10.2020
8:00-17:00 Uhr
Livestreams aus dem Café Moskau in Berlin
Hans-Böckler-Stiftung
Auf dem Bild sind auf hellblauem Untergrund sechs verschieden farbige digitale Strichmännchen - eines davon auf einem PC-Monitor erkennbar - sowie ein Roboter zu sehen, die miteinander über weiße Striche, sozusagen zu ihren Füßen liegend, verbunden sind. Diese Striche beinhalten in der Verbindung untereinander auch Ideen, symbolisiert durch Sprech- und Denkblasen sowie zwei Glühbirnen, einem Globus und einem Zahnrad. Über dieser Grafik ist auf rotem Grund die Veranstaltung mit weisser Schrift angekündigt: LABOR.A 2020 - schon angemeldet? steht hierauf. Eine blau hinterlegte eckige Sprechblase rechts davon enthält die Aufschrift: Nein? Dann hier klicken und los geht's.
In der linken Ecke unten steht mit roter Schrift: Connecting ideas in social distance. 07. Oktober 2020, online in schwarz darunter. In der rechten Ecke oben ist das Logo der Hans-Böckler-Stiftung zu sehen.
PDF öffnen
Programm und Anmeldung