Alexander Bajwa Kucharski

Foto von Alexander Bajwa Kucharski

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft & Lebensqualität

// +49 (0)209.1707-282

// kucharski@iat.eu

// vCard

// QR-Code

Alexander Bajwa Kucharski ist seit 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft & Lebensqualität. Er studierte Sozialwissenschaft (B.A. & M.A.) an der Ruhr-Universität Bochum. Im Masterstudium absolvierte er das Studienprogramm „Gesundheitssysteme und Gesundheitswirtschaft“.

In seinen bisherigen Arbeiten beschäftigte er sich hauptsächlich mit der partizipativen Entwicklung von Gerontotechnologien sowie der Implementation und Nutzung von digitalen Gesundheits-, Pflege- und Assistenztechnologien in verschiedenen Nutzungskontexten. Die Arbeiten stützten sich dabei auf Theorien und Ansätze der Science and Technology Studies sowie der Techniksoziologie. In der empirischen Arbeit bilden qualitative Methoden einen Schwerpunkt seiner Arbeit.

Zurzeit arbeitet er zu KI-basierten Technologien in der Pflege und in der Chirurgie. In diesem Zusammenhang arbeitet er an der integrierten Betrachtung von ethischen, sozialen und rechtlichen Implikationen sowie der Erhebung von Nutzerbedürfnissen.

Er ist Mitglied in der Arbeitsgruppe „Technology and Innovation“ der Maßnahme „Participatory Approaches with Older Adults – PAAR-net (CA22167)” durch die COST-Initiative für wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Europa.