Titelbild

Innovationskraft für die digitale Transformation stärken

IAT-Projekt bietet Trainingsprogramm für KMU-Beschäftigte an

Pressemitteilung vom 09.10.2019
Redaktion: Claudia Braczko

Digitale Technologien haben die Organisation und die Arbeit in Unternehmen – auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) – dramatisch verändert. Mit der richtigen Strategie für die digitale Transformation könnte dies eine Chance sein. Gerade kleinere Betriebe haben jedoch öfter Schwierigkeiten und verfügen nur über begrenzte Kapazitäten für eigene Forschung um neue Arbeits- und Weiterbildungsmodelle zu entwickeln.

Hier setzt das EU-Projekt “Praxisorientierte Forschung zur Stärkung der Innovationskapazität von KMU durch Lernen und IKT-gestützte Zusammenarbeit / ReInnovate“ an, das vom Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) in Kooperation mit Partnern aus Hochschulen, Handelskammern und KMU-Netzwerken aus Europa bearbeitet wird. Es soll KMU helfen, ihre Forschungskompetenzen zu entwickeln und neues Wissen und Innovationen, die von externen Quellen wie Forschungs- und Bildungseinrichtungen angeboten werden, aufzunehmen und in kleinen Forschungsprojekten und digitalen Arbeitsmodellen umzusetzen.

Die Partner von „ReInnovate“ haben dazu eine Bedarfsanalyse durchgeführt und ein Programm zur praxisnahen Entwicklung unternehmerischer Kompetenzen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KMU entwickelt. Es umfasst vier unternehmerische Lernmodule, die in den nächsten Monaten auf Deutsch angeboten werden. Die Teilnehmenden lernen

• arbeitsplatzorientierte Forschung zu nutzen, um aus nationaler und internationaler Perspektive Chancen für die digitale Transformation zu identifizieren,

• relevante Daten zu sammeln und zu analysieren, um digitale Geschäftsmodelle oder innovative Ideen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation umzusetzen,

• ein eigenes Forschungsprojekt über ein digitales Geschäftsmodell zu leiten und zu bewerten.

Der Schulungsprozess findet hauptsächlich über digitale Medien statt, ergänzt durch persönliche Treffen und einen Mentoring-Prozess. Im Rahmen des Reinnovate Trainingsprogramms gibt es zudem die Möglichkeit zur Akkreditierung an einem Institut der Universität Limerick, Irland.

Wir laden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KMUs ein, an den Trainingsprogram kostenlos teilzunehmen. Informationen über das Training Programm können gerne am Institut Arbeit und Technik, Ileana Hamburg (hamburg@iat.eu) oder Fikret Öz (oez@iat.eu), nachgefragt werden.