Titelbild

COLABOR-ACTIVE

Projekttreffen in Wien zum „Aktiven Altern“

Pressemitteilung vom 09.11.2018
Redaktion: Claudia Braczko

Das dritte transnationale Treffen des Projekts "COLABOR-ACTIVE" fand am 30. und 31. Oktober in Wien statt. Dieses von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms Erasmus + KA2 (Az. 2017-1-ES01-KA204-038549) finanzierte Projekt zielt auf die Verbesserung der Kompetenzen älterer Menschen, indem ihnen der Zugang zu Technologie ermöglicht und so aktives Altern erleichtert wird. Dafür entwickeln die Projektpartner ein innovatives Ausbildungsprogramm auf der Grundlage einer nicht gewinnorientierten Wirtschaft. Ziel dieser Sitzung in Wien war es insbesondere, den methodischen Leitfaden und das Material für die Trainingseinheiten, die in den folgenden Monaten durchgeführt werden, zu überprüfen.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Sebastian Merkel