Titelbild

Christine Ludwig

Foto von Christine Ludwig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkt Arbeit & Wandel


+49 (0)209.1707-228

ludwig@iat.eu

vCard

Zeige QR-Code

Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Westslawistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Jagiellonen-Universität Krakau (2003-2010). Magisterarbeit zur Ökonomisierung der Familienpolitik. Seit 2011 freie Mitarbeiterin bei der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen e.V. (AGF) in Berlin. Referentin im Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familien in Brandenburg (2011/2012), Mitarbeit an der Brandenburger Fachkräftestudie Pflege (2012-2014). Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Politikwissenschaft der Universität Kassel im Forschungsprojekt „Kollektives Beschäftigtenhandeln in der Altenpflege“ (2013-2015) sowie am Institut für Theologie und Sozialethik der Technischen Universität Darmstadt im Themenbereich „Nächstenliebe als Erwerbsarbeit“ (2017/2018). Seit Mai 2018 Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Arbeit und Wandel“ am IAT.

Forschungsschwerpunkte

  • Arbeitsbeziehungen und Arbeitspolitik

  • Altenpflege als Erwerbsarbeit

  • personenbezogene soziale Dienstleistungsarbeit

  • Berufspolitik und Interessenvertretung