Institut Arbeit und Technik

Foto von Prof. Dr. Josef Hilbert
+49 (0)209.1707-120
hilbert@iat.eu
VisitenkarteZeige QR-Code

Prof. Dr. Josef Hilbert

Geschäftsführender Direktor und Direktor des Forschungsschwerpunktes Gesundheitswirtschaft & Lebensqualität

Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bottrop Recklinghausen; leitet dort auch den Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität.
Honorarprofessor an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
Vorstand der Initiative Gesundheitswirtschaftsinitiative der Metropole Ruhr, kooptiertes Mitglied der MedEcon-Ruhr und Sprecher des Netzwerks der deutschen Gesundheitsregionen (NDGR e. V.).


Lebenslauf:

Josef Hilbert studierte Soziologie an der Universität Bielefeld und promovierte auch dort. Parallel war er wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Forschungsprojekten an der Universität Bielefeld, dem Wissenschaftszentrum für Sozialforschung in Berlin und der Gesamthochschule Paderborn.

Daran anschließend war Herr Hilbert wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Soziologie der Fakultät für Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.

Seit 1989 ist Josef Hilbert am Institut Arbeit und Technik (IAT) in verschiedenen Funktionen als Wissenschaftler, Forschungsgruppen- und Abteilungsleiter tätig.

2003 habilitierte sich Herr Hilbert an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen im Fachgebiet Berufsbildungsforschung.

In 2007 habilitierte er sich um zum Privatdozenten im Fachgebiet Gesundheitsökonomie an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Mitte 2011 übernahm Josef Hilbert die Aufgabe des alleinigen Geschäftsführenden Direktors am Institut Arbeit und Technik.

Anfang 2014 ernannte die Ruhr-Universität Bochum Josef Hilbert zum Honorarprofessor.

Projekte: