Titelbild

Clustersekretariat NRW / Clustersekretariat

Ziel und Aufgabenstellung

Das Clustersekretariat des Landes Nordrhein-Westfalen wurde vom VDI Technologiezentrum Düsseldorf durchgeführt. Kooperationspartner waren das IAT und komm.passion als Kommunikationsunternehmen. Die Aufgaben des IAT bezogen sich auf die unabhängige Erfolgskontrolle und die wissenschaftliche Begleitung.

Vorgehen

Die Vorgehensweise hat unterschiedliche methodische Vorgehensweisen verbunden: die Erstellung einer Status-quo – Analyse bildete den Ausgangspunkt. Ausgehend von Gesprächen mit den einzelnen Landesclustermanagern wurden Strukturdaten und Leistungsindikatoren erhoben und fortgeschrieben. Die Berichterstattung erfolgte in verschiedenen Formen. Das Ziel bestand darin, den Managern der Landescluster eine Rückmeldung (und wenn gewünscht, darauf sich beziehende Unterstützung zu geben) und sowohl Politikberatung zur künftigen Clusterpolitik des Landes wie auch spätere, von anderen Akteuren durchzuführende Evaluierungen zu fundieren. Die Durchführung erfolgte in enger Abstimmung mit dem VDI Technologiezentrum.

Weitere Projekte


Methodisch erschließt das Projekt die Transaktionsdaten des Private-Equity-Marktes, die von den Informationsdienstleistern...
Mehr

Das Projekt „Lokale Gesundheitsarbeit als sozio-ökonomisches Medium der Inklusion“ ist ein Teilprojekt des Forschungsschwerpunkt...
Mehr

Demografische Entwicklungen haben in den letzten Jahren als enormer Push-Faktor für die Entwicklung neuer Technologien gewirkt: Die Alterung...
Mehr