Titelbild

Dr. Sebastian Merkel

Foto von Dr. Sebastian Merkel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft & Lebensqualität


+49 (0)209.1707-163

merkel@iat.eu

vCard

Zeige QR-Code

Dr. Sebastian Merkel hat Geschichte und Politik (B.A.) sowie Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Gesundheitssysteme und Gesundheitswirtschaft (M.A.) an der Ruhr-Universität Bochum und Politikmanagement (M.A.) an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen studiert. Seit 2009 ist er im Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität (GELL) am Institut Arbeit und Technik tätig.

Forschungsschwerpunkte:

  • Innovationsprozesse in der Gesundheitswirtschaft, insbesondere Innovationsdiffusion
  • Gerontologie und Gerontotechnik
  • Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft
  • Gesundheitskommunikation
  • Silver Economy

Lehrveranstaltung:

Titel: Technischer Fortschritt in der Gesundheitswirtschaft
Dozenten: Josef Hilbert und Sebastian Merkel
Ort: Ruhr-Universität Bochum

Mitgliedschaften:

International Society for Gerontechnology

Auswahl Projekte

Publikationen (Auswahl)

Merkel, Sebastian / Kucharski, Alexander
2018: Participatory design in gerontotechnology: a systematic literature review. In: The gerontologist, special issue, May 19, 2018, p. 1-10 Weblink


Merkel, Sebastian / Enste, Peter / Hilbert, Josef / Chen, Ke / Chan, Alan H.-S. / Kwon, Sunkyo
2016: Technology acceptance and aging. In: Kwon, Sunkyo (ed.): Gerontechnology: research, practice, and principles in the field of technology and aging. New York: Springer, chapter 16, p. 335-349


Merkel, Sebastian / Enste, Peter
2015: Barriers to the diffusion of telecare and telehealth in the EU: a literature review. In: Institution of Engineering and Technology: IET International Conference on Technologies for Active and Assisted Living (TechAAL), London, 5 Nov. 2015: conference proceedings. London, p. 6 ff. Weblink


Merkel, Sebastian / Eikermann, Michaela / Neugebauer, Edmund A. / Bandemer, Stephan von
2015: The transcatheter aortic valve implementation (TAVI) — a qualitative approach to the implementation and diffusion of a minimally invasive surgical procedure. In: Implementation science, no. 10, 20 p. Weblink


Bandemer, Stephan von / Merkel, Sebastian / Nimako-Doffour, Anna / Weber, Mattias M.
2014: Diabetes and atrial fibrillation: stratification and prevention of stroke risks. In: The EPMA journal 5, no. 17, 6 p. Weblink


Übersicht aller Publikationen von Sebastian Merkel